Schlagwort: Erfurt

13. Landesfotoschau in Erfurt zu sehen

Seit dem 20. Januar 2024 wird die 13. Landesfotoschau Thüringens im Haus Dacheröden (Erfurt, Anger 37) gezeigt. Die Ausstellung ist Di – Fr von 12 bis 17 Uhr und am Sonnabend von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Am Sonnabend, dem 24. Februar 2024 findet um 17 Uhr eine Midissage statt, zu der alle Interessenten herzlich eingeladen sind.

Banner 13. Landesfotoschau Thüringens

Zum Eröffnungsrundgang am 20.01.24 kamen ca. 50 Besucher. Hier sind einige Eindrücke davon:

Bild vom Eröffnungsrundgang der 13. Landesfotoschau in Erfurt
Bild vom Eröffnungsrundgang der 13. Landesfotoschau in Erfurt

alle Fotos: Paul Jonca (Weimar)

Ausstellung „Grüne Oasen“ auf der BUGA 2021 Erfurt

Teil der Ausstellung "Grüne Oasen" auf der BUGA [Foto: E. Schön]
Teil der Ausstellung „Grüne Oasen“ auf der BUGA [Foto: E. Schön]
GfF-Fotografinnen auf der BUGA [Foto: E. Schön]
GfF-Fotografinnen auf der BUGA [Foto: E. Schön]

Die BUGA zeigt die Freilichtausstellung „Grüne Oasen“, für die Fotos in Wettbewerb ausgewählt wurden. Diese werden in den Fenstern der Defensionskaserne auf dem Petersberg gezeigt. Zur Vernissage am 05.07. kamen auch die vier vertretenen Fotografinnen der GfF (v.l.n.r. Anne Krebs, Katja Wisotzki, Jana Groß und Annekathrin Linge). Außerdem ist auch Dr. Eckhardt Schön mit einem Foto vertreten.

10. Landesfotoschau Thüringens 2016

Preisträger Katalog Ausstellungsorte Ausrichter Schirmherr Statistik Jury

Die 10. Landesfotoschau wurde vom Fotoclub Reflexion ’90 Erfurt ausgerichtet. Dazu hatten 159 Einsenderinnen und Einsender insgesamt 1050 Fotos eingereicht.

Die Ausstellung wurde 2016 bis 2017 in Erfurt, Jena, Hildburghausen, Sondershausen, Berlin-Marzahn und Altenburg gezeigt.

Galerie der Preisträgerfotos

Katalog der 10. Landesfotoschau

Katalog der 10. Landesfotoschau
Katalog der 10. Landesfotoschau

Zur Landesfotoschau ist ein 40-seitiger Katalog erschienen. Er kann für 2 € (plus 1,45 € Versandkosten) beim Landesvorstand bestellt werden.

Ausstellungsorte

Die Landesfotoschau wurde an folgenden Orten gezeigt:

  • Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken Erfurt (Michaelisstr. 10) 22.05. – 10.07.2016
  • Goethegalerie Jena, 01. – 17. August 2016
  • Landratsamt Hildburghausen, 19. August – 11. November 2016
  • Schlossmuseum Sondershausen, 19. November 2016 – 29. Januar 2017
  • FreizeitForum Berlin-Marzahn, 18. Februar – 24. März 2017
  • Schloss- und Spielkartenmuseum Altenburg, 07. Mai – 03. September 2017

Ausrichter

Fotoclub Reflexion ’90 Erfurt
Webseite: www.reflexion90.de

Schirmherr

Thüringer Ministers für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten
Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Statistik

Jury

Jury der 10. Landesfotoschau (Foto: E. Schön)
Jury der 10. Landesfotoschau (Foto: E. Schön)

Mitglieder der Jury (v.l.nr.):
Ivonne Most (Halle – Master of Arts, Fotografin / Dozentin / Kulturmanagerin)
Henryk Bies (Sondershausen – Amateurfotograf)
Jens Schröder (Jena – Fotograf)
Susanne Knorr (Erfurt – Kunstwissenschaftlerin, Kuratorin)

Die Jury hatte am 02.04.2016 die Bilder für die Ausstellung ausgewählt und die Preise vergeben.

Übersicht über die Landesfotoschauen

Ausstellung von Klaus Nerlich virtuell

Unter dem Titel „Hinterm Horizont geht’s weiter…“ zeigt die Galerie des Verbandes Bildender Künstler Thüringens (Erfurt, Krämerbrücke 4) vom 04. bis 30.01.2021 Fotografien von Klaus Nerlich (Weimar).

Obwohl die Galerie derzeit geschlossen ist, kann die Ausstellung in Form eines virtuellen 360°-Rundgangs besichtigt werden. Der Einstieg erfolgt über die Galerie-Webseite > www.kuenstler-thueringen.de

Prof. Nerlich ist Mitglied der Gesellschaft für Fotografie in Thüringen. Für seine Fotografie „asclepia“ erhielt er eine Anerkennung der 12. Landesfotoschau. Mit der Serie „Stille Berge“ gewann er den 2. Preis der 10. Landesfotoschau.

Aufruf zum Fotoprojekt und zur Ausstellung für die BUGA Erfurt 2021

Die Fenster der Defensionskaserne auf dem Petersberg Erfurt werden anlässlich der BUGA 2021 mit großformatigen Fotografien gestaltet. Amateur- und Profi-Fotografen sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Die Foto-Künstlerin Sylwia Mierzynska leitet das Fotoprojekt und Ausstellung. „Das Fotoprojekt  Grüne Oasen  zeigt 50 Fotoaufnahmen im Farbton „Grün“, die die Schönheit von alltäglichen und vielleicht auf den ersten Blick sogar unauffälligen Pflanzen und Grünanlagen „groß“ herausbringen.“

Einsendeschluss ist der 31.08.2020

Die genauen Bedingungen finden Sie unter:
https://fassadengalerie.wordpress.com/