Schlagwort: Landesfotoschau (Seite 1 von 2)

13. Landesfotoschau in Erfurt zu sehen

Seit dem 20. Januar 2024 wird die 13. Landesfotoschau Thüringens im Haus Dacheröden (Erfurt, Anger 37) gezeigt. Die Ausstellung ist Di – Fr von 12 bis 17 Uhr und am Sonnabend von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Am Sonnabend, dem 24. Februar 2024 findet um 17 Uhr eine Midissage statt, zu der alle Interessenten herzlich eingeladen sind.

Banner 13. Landesfotoschau Thüringens

Zum Eröffnungsrundgang am 20.01.24 kamen ca. 50 Besucher. Hier sind einige Eindrücke davon:

Bild vom Eröffnungsrundgang der 13. Landesfotoschau in Erfurt
Bild vom Eröffnungsrundgang der 13. Landesfotoschau in Erfurt

alle Fotos: Paul Jonca (Weimar)

13. Landesfotoschau in Jena (mit Fotos)

Banner für 13. Landesfotoschau in Jena

Bis Ende August ist die 13. Landesfotoschau in der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena zu sehen. Die Ausstellung hängt auf des Fluren des Hauses 5 (Carl-Zeiss-Prommenade) auf der Ebene 3 und 3Z (Zwischengeschoss). Die Landesfotoschau kann dort kostenlos zu den Öffnungszeiten der Gebäude besucht werden.

Webseite der Ernst-Abbe-Hochschule , Campusplan


Der FOTO-Klub JENA ’78 e.V. beim Besuch der Ausstellung (Fotos: Rainer Hanemann):

Foto: R. Hanemann
Foto: R. Hanemann

13. Landesfotoschau Thüringens 2023

Preise Ausstellungsorte Statistik Schirmherr und Ausrichter Katalog Jury Aufruf

Aktuell

Banner 13. Landesfotoschau Thüringens

Die 13. Landesfotoschau wird ab 20. Januar 2024 in Erfurt im Haus Dacheröden gezeigt. Am 20.01. um 15 Uhr fand ein Eröffnungsrundgang statt. Die Midissage zur Ausstellung wird am 24. Februar 2024 um 17 Uhr veranstaltet.

Erinnerung an die Ausstellung in Sondershausen

Bilder von der Vernissage am 10. September 2023 im Schlossmuseum Sondershausen

Preisträger

Das Bild entstand nach der Preisverleihung am 5. März 2023 in Kloster Veßra.

Preisträger der 13. Landesfotoschau

v.l.n.r: Julia Diderlot (Sonderpreis), Sandra Dölitzscher (Anerkennung), Simone Hopf (Anerkennung), Anja Isopp (Anerkennung), Dirk Lindner (Vertreter des Landrats), Susanne Knorr (Jury-Vorsitzende), Dr. Eckhardt Schön (GfF-Landesvorsitzender), Franziska Barth (1. Preis), Jörg Neumerkel (Anerkennung), Christel Trica (2. und 3. Preis), Jens Gutberlet (Anerkennung), Dr. Ekkehard Römmelt (Sonderpreis), Helmut Hess (Anerkennung), Claudia Krahnert (Museumsdirektorin) | Foto: Joachim Hanf

Preisgekrönte Fotos

Aussstellungsorte

An folgenden Ausstellungsorten wurden bisher gezeigt oder wird noch zu sehen sein:

05.03. – 21.05.2023 Kloster Veßra Hennebergisches Museum

30.05. – 30.08.2023 Jena Ernst-Abbe-Hochschule

10.09. – 29.10.2023 Sondershausen Schlossmuseum

20.01. – 23.03.2024 Erfurt Haus Dacheröden

28.06. – 01.09.2024 Altenburg Schloss- und Spielkartenmuseum

Statistik

Anzahl der Einsender(innen)116
   darunter Frauen46
Autor(inn)en in der Ausstellung50
   darunter Frauen20
eingesandte Einzelbilder617
   und Serien32
Einzelbilder in der Ausstellung75
   und Serien6

Schirmherr

Thomas Müller, Landrat des Landkreises Hildburghausen

Ausrichter

Fotoclub KONTRAST Suhl Webseite

Fotoclub Themar Webseite

Katalog

Zur Ausstellung ist ein 40-seitiger Katalog erschienen, der Fotos aller in der Ausstellung vertretenen Autoren enthält.

Er kann für 3 € (plus Versand) beim Landesvorstand bestellt bzw. an den jeweiligen Ausstellungsorten erworben werden.

Jury

Jury der 13. Landesfotoschau: Boris Hajdukocic, Henryk Bies, Susanne Knorr, Andreas Papenfuß und Helena Wacker
Jury der 13. Landesfotoschau: Boris Hajdukovic, Henryk Bies, Susanne Knorr, Andreas Papenfuß und Helena Wacker
Jury und Helfer in Themar
Jury und Helfer in Themar

Am 14. Januar 2023 trat die Jury im Schützenhaus von Themar zusammen, um aus den Einsendungen für die 13. Landesfotoschau die Fotos für die Ausstellung auszuwählen und die Preise zu vergeben.

Der Jury gehörten an:
Henryk Bies (Amateurfotograf Leipzig)
Boris Hajdukovic (freiberuflicher Bildjurnalist und Soziologe, Erfurt)
Susanne Knorr (Kuratorin, Kunsthalle Erfurt)
Andreas Papenfuß (Honorar Professur, Industrial Design College of Hubei University of Technology, Geschäftsführer Papenfuss Development GmbH, Weimar)
Helena Wacker (Kunstlehramt-Studentin, Weimar)

Aufruf (zur Erinnerung)

Titelbild des Aufrufs
Gestaltung: Katja Wisotzki, Foto: Johann Schopplich

Wer?
· alle BürgerInnen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Thüringen und/oder Mitglieder im GfF-Landesverband Thüringen sind teilnahmeberechtigt
· Jugendliche unter 21 werden gebeten, ihr Alter anzugeben, denn es
wird ein Jugendpreis vergeben

Was?
· der Wettbewerb ist themenfrei
· maximal 6 Arbeiten können eingereicht werden, Entstehungszeitraum: 2020-2022
· darunter kann eine Serie sein, die Serie zählt als ein Bild (Gestaltungsskizze für Anordnung beilegen, Rahmengröße maximal 70 x 100 cm)

Wie?
· nur ausbelichtete/gedruckte Arbeiten (nicht aufgezogen, nicht gerollt, kein Passepartout), keine Dateien
· kleinste Seitenlänge mindestens 20 cm
· größte Seitenlänge max. 45 cm, Panoramafotos können abweichen
· Beschriftung der Fotos hinten, unten links: Name, Anschrift, Bildtitel, Entstehungsjahr
· Formular mit Name, Anschrift und den Bildtiteln beilegen

Teilnahmegebühr
· für Mitglieder der GfF und Jugendliche 5 €
· für Nichtmitglieder 10 €
· bar oder als Verrechnungsscheck beilegen

Wann?
Einsendeschluss ist der 6. Januar 2023 (verlängert)

Wohin?
Einsendungen bitte an:
Hennebergisches Museum Kloster Veßra
Stichwort Landesfotoschau
Anger 35

98660 Kloster Veßra

Jeder Einsender erhält eine Einladung zur Eröffnung und einen Katalog der Ausstellung.

Die vom Landesvorstand zu berufende Jury entscheidet über die Auswahl der Fotos für die Ausstellung und vergibt Preise und Anerkennungen unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Jurymitglieder dürfen sich nicht am Wettbewerb beteiligen. Der Autor muss die Rechte an den Bildern besitzen. Er erlaubt dem Veranstalter, Bilder zum Zweck der Popularisierung des Wettbewerbs und der Ergebnispräsentation unentgeltlich zu nutzen.
Fotos, die nicht den Bedingungen entsprechen, können vom Veranstalter herausgenommen werden

Nicht angenommene Arbeiten werden bis Juni 2023 zurückgesandt, wenn die Verpackung für die Rücksendung geeignet ist. Die nicht ausgestellten Fotos können auch zur Ausstellungseröffnung abgeholt werden. Die Ausstellungsfotos werden nur auf ausdrücklichen Wunsch Ende 2024 zurückgesandt.
Der Veranstalter verpflichtet sich zum sorgfältigen Umgang mit allen Einsendungen. Für eventuelle Schäden kann er jedoch nicht haftbar gemacht werden.

Mit der Einsendung erkennt der Teilnehmer die Wettbewerbsbedingungen an.

Aufruf als PDF-Datei (915 KB; noch alter Einsendeschluss angegeben)

Übersicht über die bisherigen Landesfotoschauen in Thüringen

Landesfotoschau noch bis Ostersonntag in Gotha zu sehen

Noch bis zum 17.04.2022 (Ostersonntag) ist die 12. Landesfotoschau im KunstForum Gotha zu sehen.

Hier einige Fotos aus der Ausstellung:

Informationen zur Landesfotoschau

12. Landesfotoschau in Gotha

Vom 18. März bis zum 17. April 2022 wird die Landesfotoschau im KunstForum Gotha (Querstraße 13-15) gezeigt. Auf drei Etagen können Sie die Ausstellung betrachten, die wegen der Corona-Pandemie in den vergangenen Jahren leider nur eingeschränkt zu besichtigen war. In Gotha sollte sie eigentlich auch schon im Frühsommer 2021 gezeigt werden.

Nun freuen wir uns besonders, dass die Ausstellung doch noch präsentiert werden kann.

Weitere Informationen:

12. Landesfotoschau (diese Webseite)

www.kunstforum-gotha.de

12. Landesfotoschau in Hildburghausen

Ab dem 3. Mai ’21 wird die 12. Landesfotoschau Thüringens 2020 im Landratsamt Hildburghausen ausgestellt. Dank des Fotoclubs Themar (alle Beteiligten beim Aufbau waren geimpft oder getestet) konnte die Ausstellung am Nachmittag des 30.04. in den Gängen des Amtes gehangen werden. Leider ist sie vorläufig nur für die Mitarbeiter des Landratsamtes und angemeldete Besucher zu sehen.

Interessenten, die sich die Landesfotoschau ansehen möchten, können mit Fotofreund Roland Müller (roland-mueller-fisch@t-online.de) einen Termin vereinbaren.

Die Ausstellung soll bis zum Herbst in Hildburghausen gezeigt werden, sodass wir die Hoffnung haben, dass es noch eine Zeit gibt, in der die 12. Landesfotoschau unter geringeren Einschränkungen zu besichtigen ist.

Webseite der 12. Landesfotoschau

10. Landesfotoschau Thüringens 2016

Preisträger Katalog Ausstellungsorte Ausrichter Schirmherr Statistik Jury

Die 10. Landesfotoschau wurde vom Fotoclub Reflexion ’90 Erfurt ausgerichtet. Dazu hatten 159 Einsenderinnen und Einsender insgesamt 1050 Fotos eingereicht.

Die Ausstellung wurde 2016 bis 2017 in Erfurt, Jena, Hildburghausen, Sondershausen, Berlin-Marzahn und Altenburg gezeigt.

Galerie der Preisträgerfotos

Katalog der 10. Landesfotoschau

Katalog der 10. Landesfotoschau
Katalog der 10. Landesfotoschau

Zur Landesfotoschau ist ein 40-seitiger Katalog erschienen. Er kann für 2 € (plus 1,45 € Versandkosten) beim Landesvorstand bestellt werden.

Ausstellungsorte

Die Landesfotoschau wurde an folgenden Orten gezeigt:

  • Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken Erfurt (Michaelisstr. 10) 22.05. – 10.07.2016
  • Goethegalerie Jena, 01. – 17. August 2016
  • Landratsamt Hildburghausen, 19. August – 11. November 2016
  • Schlossmuseum Sondershausen, 19. November 2016 – 29. Januar 2017
  • FreizeitForum Berlin-Marzahn, 18. Februar – 24. März 2017
  • Schloss- und Spielkartenmuseum Altenburg, 07. Mai – 03. September 2017

Ausrichter

Fotoclub Reflexion ’90 Erfurt
Webseite: www.reflexion90.de

Schirmherr

Thüringer Ministers für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten
Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Statistik

Jury

Jury der 10. Landesfotoschau (Foto: E. Schön)
Jury der 10. Landesfotoschau (Foto: E. Schön)

Mitglieder der Jury (v.l.nr.):
Ivonne Most (Halle – Master of Arts, Fotografin / Dozentin / Kulturmanagerin)
Henryk Bies (Sondershausen – Amateurfotograf)
Jens Schröder (Jena – Fotograf)
Susanne Knorr (Erfurt – Kunstwissenschaftlerin, Kuratorin)

Die Jury hatte am 02.04.2016 die Bilder für die Ausstellung ausgewählt und die Preise vergeben.

Übersicht über die Landesfotoschauen

11. Landesfotoschau Thüringens 2018

Preisträger Katalog Ausstellungsorte Ausrichter Unterstützer Statistik Jury

Die 11. Landesfotoschau wurde vom Lichtbildkombinat Gera e.V. ausgerichtet. Dazu hatten 244 Einsenderinnen und Einsender insgesamt 1500 Fotos eingereicht.

Die Ausstellung wurde 2018 bis 2019 in Gera, Hildburghausen, Sondershausen, Erfurt, Jena und Gotha gezeigt.

Foto: M. von Hacht

Gruppenbild bei der Preisverleihung am 27. April 2018 [Foto: M. von Hacht]
v.l.nr.: Dr. Eckhardt Schön (GfF), Ulrich Seehagen, Raik Behr, Tim Gassauer, Helmut Hess, Franziska Barth, Markus Morbach (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gera-Greiz)

Galerie der Preisträgerfotos

Katalog der 11. Landesfotoschau

Katalog
Katalog der 11. Landesfotoschau

Zur Landesfotoschau ist ein 44-seitiger Katalog erschienen. Er kann für 2 € (plus 1,45 € Versandkosten) beim Landesvorstand bestellt werden.

Ausstellungsorte

Die Landesfotoschau wurde an folgenden Orten gezeigt:

  • 30.04. – 28.07.2018 Gera, Sparkasse
  • 05.08. – 05.10.2018 Hildburghausen, Landratsamt
  • 01.12.2018 – 13.01.2019 Sondershausen, Schlossmuseum
  • 20.01. – 10.03.2019 Erfurt, Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken
  • 25.03. – 28.05.2019 Jena, Ernst-Abbe-Hochschule
  • 05.06. – 09.08.2019 Altenburg, Rathaus
  • 23.08. – 03.11.2019 Gotha, KunstForum

Ausrichter

Lichtbildkombinat Gera e.V.
Webseite: www.lichtbildkombinat-gera.de

Unterstützer

Thüringer Staatskanzlei
Sparkasse Gera-Greiz
Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen

Statistik

Statistik

Jury

Foto: E. Schön

Jury der Landesfotoschau (v.l.n.r): Nora Klein (Erfurt), Andrea Karle (Weimar), Peter Michaelis (Gera), Hans Schlüter (Leipzig) und Frank Rüdiger (Gera)

Die Jury hatte am 24.02.18 die Bilder für die Ausstellung ausgewählt und die Preise vergeben.

Übersicht über die Landesfotoschauen

« Ältere Beiträge