Seite 2 von 4

12. Landesfotoschau in Hildburghausen

Ab dem 3. Mai ’21 wird die 12. Landesfotoschau Thüringens 2020 im Landratsamt Hildburghausen ausgestellt. Dank des Fotoclubs Themar (alle Beteiligten beim Aufbau waren geimpft oder getestet) konnte die Ausstellung am Nachmittag des 30.04. in den Gängen des Amtes gehangen werden. Leider ist sie vorläufig nur für die Mitarbeiter des Landratsamtes und angemeldete Besucher zu sehen.

Interessenten, die sich die Landesfotoschau ansehen möchten, können mit Fotofreund Roland Müller (roland-mueller-fisch@t-online.de) einen Termin vereinbaren.

Die Ausstellung soll bis zum Herbst in Hildburghausen gezeigt werden, sodass wir die Hoffnung haben, dass es noch eine Zeit gibt, in der die 12. Landesfotoschau unter geringeren Einschränkungen zu besichtigen ist.

Webseite der 12. Landesfotoschau

Webseiten der Fotoclubs und unserer Mitglieder

Auf unserer Webseite finden Sie die Kontaktdaten zu Thüringer Fotoclubs einschließlich der Links zu den Webseiten.

Außerdem haben auch eine Anzahl unserer Mitglieder eine eigene Webseite oder Präsentationen auf Facbook, Instagram usw.
Soweit uns diese bekannt sind, verlinken wir gern auf diese.

Kontaktdaten der Thüringer Fotoclubs

Webseiten unserer Mitglieder

Die Seiten finden Sie auch unter dem Menü-Punkt „Kontakt“.

Wenn Sie Ergänzungen oder Korrekturen haben, dann teilen Sie uns das bitte mit!

Ausstellung von Klaus Nerlich virtuell

Unter dem Titel „Hinterm Horizont geht’s weiter…“ zeigt die Galerie des Verbandes Bildender Künstler Thüringens (Erfurt, Krämerbrücke 4) vom 04. bis 30.01.2021 Fotografien von Klaus Nerlich (Weimar).

Obwohl die Galerie derzeit geschlossen ist, kann die Ausstellung in Form eines virtuellen 360°-Rundgangs besichtigt werden. Der Einstieg erfolgt über die Galerie-Webseite > www.kuenstler-thueringen.de

Prof. Nerlich ist Mitglied der Gesellschaft für Fotografie in Thüringen. Für seine Fotografie „asclepia“ erhielt er eine Anerkennung der 12. Landesfotoschau. Mit der Serie „Stille Berge“ gewann er den 2. Preis der 10. Landesfotoschau.

Dr. Karl-Heinz Richter verstorben

Dr. Karl-Heinz Richter: Spiegelung

Am 21. Dezember 2020 ist das älteste und zugleich eines der aktivsten Mitglieder unseres Landesverbandes im Alter von 87 Jahren verstorben. „Charly“ Richter war über Jahrzehnte Mitglied im Fotoclub KONTRAST Suhl und seit Gründung des Landesverbandes Thüringen ein aktives Mitglied. Regelmäßig beteiligte er sich an Wettbewerben und Ausstellungen – und war dabei sehr erfolgreich. So konnte er zum Beispiel mit dem Foto „Spiegelung“ eine Anerkennung der 11. Landesfotoschau im Jahr 2018 erringen. Auch im aktuellen Mappenwettbewerb Thüringer Fotoclubs ist Dr. Richter noch mit einem Bild vertreten.

Seine Fotos und die Erinnerungen an ihn werden bleiben.

Nachruf des Suhler Fotoclubs

Ergebnisse des 24. Mappenwettbewerbs Thüringer Fotoclubs

Dieser Wettbewerb fand vom 1. November 2019 bis zum Sommer 2020 statt. Bedingt durch die Kontaktverbote aufgrund der Corona-Pandemie musste die Bewertung ab Frühjahr 2020 zum Teil in Online-Treffen der Fotoclubs durchgeführt werden.

Die besten Fotoclubs im Wettbewerb waren:

  1. Fotoclub Reflexion ’90 Erfurt (694 Punkte)
  2. Fotoclub KONTRAST Suhl (618 Punkte)
  3. Fotoklub UNIFOK Jena (585 Punkte)
  4. Lichtbildkombinat Gera (555 Punkte)
  5. Jenaer Fotoclub (548 Punkte)

Außerdem nahmen die folgenden Clubs am Wettbewerb teil:
FOTO-Klub JENA ‘78, FAC Saalfeld-Rudolstadt, Fotoclub Weimar und FG Auslöser Zeulenroda.

Die besten Einzelfotos:

Das Sonderthema des 24. Mappenwettbewerbs lautete Sport. Die besten Arbeiten legten folgende Clubs vor:

  1. Jenaer Fotoclub (56 Punkte)
  2. FAC Saalfeld/Rudolstadt (52 Punkte)
  3. Lichtbildkombinat Gera (42 Punkte)
Arbeit des Jenaer Fotoclubs zum Sonderthema „Sport“

Übersicht über alle bisherigen Mappenwettbewerbe

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »